Restsaldo | CREDIX

Vergleichen Sie Kreditangebote von
mehr als 10 Top Schweizer Anbietern

Restsaldo

Der Restsaldo eines Privatkredits berechnet die noch ausstehende Schuld des Kreditnehmers an den Kreditgeber wenn der Kreditnehmer den Kredit heute saldieren (d.h. vollständig zurückzahlen möchte). Der Restsaldo wird in der Schlussabrechnung ausgewiesen. Der Restsaldo beinhaltet die ausstehenden Kapitalzhalungen und allfällig aufgelaufene, aber noch nicht bezahlte Zinszahlungen oder Gebühren. Die Zinskosten für den Rest der Laufzeit sind im Restsaldo nicht enthalten.

 

Kreditnehmer verlangen die Schlussabrechnung mit dem Restsaldo vom Kreditgeber wenn sie den Kredit vollständig tilgen (zurückzahlen) möchten, oder aber eine Kreditablösung mit besseren Konditionen in Erwägung ziehen. Bei einer Kreditablösung vergütet der neue Kreditgeber dem alten Kreditgeber den Restsaldo des alten Privatkredits, vorauf dieser den Kredit saldiert und dem Kreditnehmer die Saldierung bestätigt. Allfällige Guthaben werden dem Kreditnehmer automatisch rückerstattet.

 

 

Zurück