Ihr Kreditwunsch

Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).

Darlehen

Definition

Im normalen Sprachgebrauch wird der Begriff Darlehen oft auch als Kredit oder Konsumkredit gebraucht. Konsumentinnen und Konsumenten unterscheiden hier nicht sehr genau, auch die Kreditbanken und Finanzierungsinstitute in der Schweiz brauchen im normalen Sprachgebrauch die Begriffe Darlehen, Kredit oder Konsumkredit oft als Substitute. Rechtlich gesehen ist ein Darlehen eine eigene Form eines Vertrages und wird im Schweizerischen Obligationenrecht (OR 312 ff.) als solches geregelt.

Das Konsumkreditgesetz

Als Konsumkredit gelten diejenigen Verträge, durch welche die Kreditbank einer Konsumentin oder einem Konsumenten einen Kredit in Form eines Zahlungsaufschubs, eines Darlehens, oder einer ähnlichen Finanzierungshilfe gewährt oder zu gewähren verspricht. Diese Regelung ist insofern relevant für eine Konsumentin oder einen Konsumenten, der sich für ein Darlehen interessiert, als der Konsumkreditvertrag, unter den das Darlehen in den meisten Fällen eingeteilt wird, den strengen Bestimmungen des Konsumkreditgesetz (KKG) obliegt. Das KKG regelt seit dem Jahre 2001 den Konsumkredit (u.a auch das Darlehen) zwingend und stellt eine einheitliche Rechtsgrundlage für die ganze Schweiz dar. Hintergrund hierfür ist die Absicht des Gesetzgebers der Konsumentin oder dem Konsumenten maximalen Schutz zu gewährleisten.

 

credix.ch, und damit auch die Starboat AG, halten sich in ihrer täglichen Geschäftspraxis an die strengen Vorlagen des Konsumkreditgesetzes. Starboat AG (credix.ch) besitzt die gesetzlich vorgeschriebene, Schweiz-weit gültige Lizenz zur Vermittlung von Krediten.

© credix.ch 2017

Je nach Bonität bewegt sich der effektive Jahreszins zwischen 4.50% und maximal 9.95%. Ein effektiver Jahreszins zwischen 4.5% und 9.95% ergibt bei einem Kredit über CHF 10’000.- und einer Laufzeit von 36 Monaten Gesamtzinskosten zwischen CHF 695.- und CHF 1’536.-. Laufzeiten sind wählbar zwischen 12 und 120 Monaten. Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).