Kredit-Blog | CREDIX

Vergleichen Sie Kreditangebote von
mehr als 10 Top Schweizer Anbietern

Der Kredit-Blog von credix Neues und Wissenswertes zum Thema Kredit in der Schweiz
Mit Kredit Steuern sparen | CREDIX
Der Kredit-Blog von credix Neues und Wissenswertes zum Thema Kredit in der Schweiz

Mit Kredit Steuern sparen


„Mit Kredit Steuern sparen.“ Kredit und Sparen gehören doch nicht in ein und denselben Satz! Auf den ersten Blick sieht dieses Statement tatsächlich wie eine verheissungsvolle Werbebotschaft mit wenig Wahrheitsgehalt aus. Dem ist jedoch nicht so.

Also, weshalb genau soll man einen Kredit abschliessen um Steuern zu sparen? Das steuerlich interessante an einem Kredit ist, dass Sie Ihre Zinszahlungen Ende Jahr vom Verdienst abziehen können. Ihr steuerbares Einkommen wird durch die Zinsen reduziert und Sie bezahlen effektiv weniger Steuern. Diese Regelung gilt für Autokredite, aber auch für Hypothekarzinsen, Privatkreditzinsen und Kreditkartenzinsen. Nicht aber für Autoleasingraten. Dieser Unterschied ist für viele Autokäufer ein Beweggrund, sich für einen Autokredit, und nicht für ein Auto-Leasing zu entscheiden.

 

Die überall mit tiefen Zinsen beworbenen Leasing-Finanzierungen werden von der Steuerbehörde als Miete und nicht als Kreditzins taxiert. Somit sind die Raten des Leasings auch nicht vom steuerbaren Einkommen abziehbar. Der Kostenvergleich nach Steuern sieht somit viel besser aus für den Autokredit. Und dies ohne die anderen Vorteile des Autokredits einzurechnen: höhere Flexibilität, 100% Eigentum am Auto, tiefere Versicherungskosten.

 

Natürlich macht es wenig Sinn Schulden zu machen um Steuern zu sparen. Aber es macht sehr viel Sinn, sich die Art des Schuldenmachens genau zu überlegen, vor allem dann, wenn man sich schon für einen Kauf mit Finanzierung entschieden hat. Anders als beim Leasing können Sie mit einem Autokredit tatsächlich Steuern sparen. Keine Werbebotschaft, lediglich gutes Finanzwissen.