Kredit-Wunsch aber schlechter ZEK - was tun?

Sie haben einen Kreditwunsch, aber einen negativen Eintrag auf der ZEK?

Das muss nicht automatisch das Ende Ihres Kreditwunsches sein. Viele unserer Kunden lösen die Probleme der Vergangenheit zusammen mit den Kreditgebern und der ZEK, und kommen somit wieder in den Genuss einer guten Bonität (d.h. Kreditwürdigkeit) – und erhalten wieder Kredit!

Das Wichtigste in Kürze:
1. Kreditdaten werden auf der ZEK gespeichert
2. Es gibt in der Schweiz keine seriöse Kreditvergabe für Konsumkredite ohne ZEK-Anfrage
3. Sie können Ihre Daten in der ZEK selber abfragen
4. Kontaktieren Sie Ihre Kreditgeber, falls Sie negative Daten auf der ZEK haben

Wir haben für Sie die wichtigsten Massnahmen und Erklärungen in diesem Beitrag zusammengefasst, damit auch Sie Ihre Kreditwürdigkeit aktiv in die Hand nehmen können.

Was ist die ZEK?
Die ZEK ist die Zentralstelle für Kreditinformationen. Das schweizerische Konsumkreditgesetz schreibt den Kreditbanken vor, sämtliche Informationen im Zusammenhang mit Konsumkrediten, Leasinggeschäften und Kreditkartenverpflichtungen bei der ZEK zu melden. Somit gibt es keine Kreditvergabe ohne ZEK-Anfrage. Es werden sowohl positive, neutrale und negative Meldungen gespeichert.

Wie erfahre ich, was auf der ZEK über mich steht?
Fordern Sie einen kostenlosen Auszug Ihrer Daten auf der Webseite der ZEK an. Meist erhalten Sie den Auszug innerhalb von 2 bis 3 Arbeitstagen per Post.

Stellen Sie sicher, dass alle Informationen auf der ZEK über Sie richtig sind.
Falls Informationen falsch sind, wenden Sie sich an diejenige Kreditgeberfirma, welche den entsprechenden ZEK Eintrag veranlasst hat. Gelingt es Ihnen im direkten Kontakt mit dieser Firma nicht, das Problem zu lösen, können Sie sich schriftlich an die ZEK-Geschäftsstelle wenden.

Die ZEK Informationen verstehen und wissen wie lange diese in der Datenbank stehen.
Hier ist ein Überblick über die relevantesten Informationstypen (und deren Aufbewahrungsdauer)

StatusCode 01: Offenes Kreditgesuch, neutral, sichtbar solange das Angebot gültig ist
StatusCode 02: Abgelehntes Kreditgesuch, negativ, 2 Jahre ab Ablehnungsdatum
StatusCode 03: Laufender Kredit, neutral, bis Vertrag abgemeldet
StatusCode 04: Abgemeldeter Vertrag, neutral/negativ (hängt von den BonitätsCodes ab), Dauer: 3 bis 5 Jahre

BonitätsCode 03: Schleppende Zahlungen, meist mit Mahnungen verbunden, negativ, bleibt 3 Jahre stehen
BonitätsCode 04: Inkassomassnahmen und/oder Betreibungen, negativ, bleibt 5 Jahre stehen
BonitätsCode 05: Teil- oder Totalverlust für den Kreditgeber. Dieser Code bleibt für 5 Jahre auf der Datenbank

KreditkartenCode 21: Gesperrte Karte, negativ, 5 Jahre
KreditkartenCode 22: Laufende Inkassomassnahmen, negativ, 5 Jahre
KreditkartenCode 23: Teil- oder Totalverlust für den Kreditgeber, negativ, 5 Jahre

ZEK Sperre: Oft vereinbaren Kreditbanken bei einer Schuldsanierung mit zahlungsunfähigen Kunden eine Selbst-Sperre auf der ZEK. Diese Sperre bleibt stehen, bis dass der Kunde die ganze Restschuld beglichen hat und die Sperre durch das Kreditinstitut löschen lässt.

Keine Chance auf Kredit:
Solange folgende Codes in der Datenbank stehen, wird Ihnen kein seriöses Unternehmen einen Kredit geben:

Bonitäts Codes 04 / 05
Kreditkarten Codes 22 / 23
ZEK Sperre

credix.ch Tipp: Warten Sie bis diese auslaufen und stellen Sie sicher, dass das Kreditinstitut diese Codes wieder löscht. Oft lohnt es sich mit den Kreditgebern über diese Vorfälle direkt zu sprechen da diese einen beträchtlichen Ermessens-Spielraum haben wenn es um den Eintrag oder die Löschung der Codes geht.

Kredit unter Umständen möglich
Folgende Codes wirken sich negativ auf die Kreditprüfung aus, eine Kreditvergabe ist aber unter Umständen trotzdem möglich:

Status Code 02 (Abgelehntes Kreditgesuch) oder Bonitäts Code 03 (Schleppende Zahlung)

Je mehr solcher Codes auf der ZEK zu finden sind, desto geringer sind die Chancen auf einen Kredit. Speziell die Anzahl abgelehnter Kreditgesuche wird vielen Kunden zum Verhängnis. Denn Kreditbanken sehen es nicht gerne, wenn Gesuchsteller überall anklopfen und dann auch noch abgelehnt werden.

credix.ch Tipp: Warten Sie unbedingt 6 Monate mit der nächsten Anfrage, um sicher zu gehen, dass sich Ihre Bonität genügend erholen kann. Zur Erinnerung: Abgelehnte Kreditgesuche werden für 2 Jahre gespeichert.

Zusammenfassung
Sie sehen, mit der ZEK hat der Gesetzgeber eine Institution ins Leben gerufen um schlechte Zahlungsweisen und unzuverlässiges Handeln allen Kreditgebern zugänglich zu machen. Zudem werden die Konsumkreditgeber verpflichtet, bei der Vergabe von neuen Krediten die ZEK zu konsultieren.

credix.ch Tipp: Am besten ist es natürlich, wenn es gar nie zu einem negativen Code auf der ZEK kommt. Bezahlen Sie deshalb Ihre Kreditraten immer pünktlich und vollumfänglich. Sollten Sie einmal in eine Schwierigkeit kommen, kontaktieren Sie Ihren Kreditgeber frühzeitig, bevor er einen Eintrag erstellt. Kommt es trotzdem zu einem negativen Eintrag, informieren Sie sich über „Ihre“ ZEK und nehmen Sie Ihre Bonität aktiv in die Hand.

Viele unsere Kunden konnten aus eigener Kraft Ihre anfangs aussichtslose Situation bereinigen und verfügen jetzt wieder über eine gute Bonität - ein tolles Gefühl!

 

Mehr Details zu den Themen:

Konsumkreditgesetzt Gesetzestext

ZEK (Verein zur Führung einer Zentralstelle für Kreditinformation)

Aufbewahrungsfristen der ZEK Daten

<< zurück

Neuste Blogs

titelimage: uploads/images/Blogbilder/auto-privatkredit-hauptgrund-schweiz.jpg
Tags: 
titelimage: uploads/images/Blogbilder/wann-macht-ein-kredit-sinn.jpg
Tags: 
titelimage: uploads/images/Blogbilder/geld-sparen-2017.jpg
Tags: 

© credix.ch 2017

Je nach Bonität bewegt sich der effektive Jahreszins zwischen 4.50% und maximal 9.95%. Ein effektiver Jahreszins zwischen 4.5% und 9.95% ergibt bei einem Kredit über CHF 10’000.- und einer Laufzeit von 36 Monaten Gesamtzinskosten zwischen CHF 695.- und CHF 1’536.-. Laufzeiten sind wählbar zwischen 12 und 120 Monaten. Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).