Kreditkartenschulden loswerden - mit einem Privatkredit

Bereits Ende 2013 belief sich die Anzahl herausgegebener Kreditkarten in der Schweiz auf 6 Millionen - Tendenz steigend. Auf wievielen dieser Kreditkarten Beträge ausständig sind, kann man sich nur vorstellen - denn darüber gesprochen wird nicht. Was viele nicht wissen: Oft lohnt es sich angehäufte Kreditkartenschulden mit einem Kredit zu begleichen, denn es spart Kosten.

Wir sprechen über alles: Unsere Arbeit, unsere Ferien, sogar über unser Liebesleben. Sobald es jedoch um Geld geht, wird es still. Insbesondere wenn es um vorhandene Schulden geht. Geld ist das letzte Tabu. Leute wollen weiterhin nicht über Finanzielles reden. Es ist ihnen unangenehm darüber zu sprechen, wie viel sie verdienen, wie viel sie sparen oder wie viel sie ausgeben.

Dies obwohl Geld laut einer Erhebung der American Psychological Association einer der Hauptgründe für Stress ist - noch vor Arbeit, Familie und Gesundheit. Umso besser also, wenn man zur Handhabung der eigenen Finanzen einen Plan hat, der zur Stressreduzierung beiträgt.

Welcher Weg führt am gescheitesten nach Rom?

Viele Kreditkartenbesitzer haben für sich das Prinzip des monatlichen Abbezahlens der Kreditkartenbelastungen etabliert. Sie sind es gewohnt, monatlich einen Teilbetrag zu begleichen und realisieren oft nicht, wie hoch die zusätzlichen Kosten für dieses Vorgehen sind. Denn die maximal erlaubten Kreditkartenzinsen in der Schweiz betragen 12%. Zudem wird die Verzinsung oft auf dem Gesamtbetrag und nicht auf dem jeweils noch geschuldeten Restbetrag verrechnet und beginnt nicht, wie angenommen, zum Zeitpunkt der Abrechnung, sondern bereits am Transaktionsdatum. Was also anfänglich als guter Deal erscheint, geht schnell ins Geld.

Da lohnt sich der Vergleich mit einem Privatkredit. Die Umschuldung durch die Refinanzierung über einen einfachen Konsumentenkredit mit fixen Laufzeiten und ebenso fixen monatlichen Kosten sowie massiv geringerem Zinssatz, stellt oft die weitaus günstigere und ebenso bequemere Alternative dar.

Rechnet man die durch die einmalige Begleichung der Kreditkartenschulden erzielten Ersparnisse durch, ist der Fall umso klarer: Lässt man zum Beispiel CHF 8’000.- auf der Karte für 14 Monate stehen, fallen bei einem Zins von 12% Finanzierungskosten von CHF 1’120.- an. Die CHF 8’000.- müssen dann aber auch noch bezahlt werden. Mit einem Privatkredit von Credix erhalten Sie deutlich tiefere Zinsen und weil Sie sofort mit der Rückzahlung beginnen, sparen Sie massiv Zinskosten und sind nach 14 Monaten vollständig schuldenfrei. Bei einer Verzinsung mit 5.3% beträgt die monatliche Rate CHF 587.- und die gesamten Kreditkosten belaufen sich auf CHF 261.- , was eine Einsparung von CHF 859.- gegenüber der Kreditkarte bedeutet. Die Verzinsung eines Kredits ist Bonitätsabhängig kann aber laut Gesetz nicht über 10% liegen. Einsparungen gegenüber der Kreditkarte sind Ihnen dadurch garantiert.

Der Weg nach Rom - einfach und sicher

Was die Verwendung einer Kreditkarte auch attraktiv macht, ist die Einfachheit, mit der sie verwendet werden kann. Karte zücken und schon ist Restaurant-Rechnung bezahlt oder das neue Paar Schuhe gekauft.

Genauso einfach ist es jedoch auch eine Kredit-Anfrage zu platzieren, z.B. bei Credix. Auf unserer Website können Interessierte mit wenigen Klicks einen Kredit beantragen und erhalten kostenlos entsprechende Angebote. Dabei liegt die Verzinsung zwischen 4.5% und 9.95% - je nach Bonität. Und bei Unsicherheiten darüber, ob ein Antrag bewilligt würde, hilft sonst auch der Kredit-Selbsttest.

Gerne helfen unsere Experten auch bei offenen Fragen oder Anliegen weiter. Nehmen Sie einfach Kontakt auf!

<< zurück

Neuste Blogs

titelimage: uploads/images/Blogbilder/auto-privatkredit-hauptgrund-schweiz.jpg
Tags: 
titelimage: uploads/images/Blogbilder/wann-macht-ein-kredit-sinn.jpg
Tags: 
titelimage: uploads/images/Blogbilder/geld-sparen-2017.jpg
Tags: 

© credix.ch 2017

Je nach Bonität bewegt sich der effektive Jahreszins zwischen 4.50% und maximal 9.95%. Ein effektiver Jahreszins zwischen 4.5% und 9.95% ergibt bei einem Kredit über CHF 10’000.- und einer Laufzeit von 36 Monaten Gesamtzinskosten zwischen CHF 695.- und CHF 1’536.-. Laufzeiten sind wählbar zwischen 12 und 120 Monaten. Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).