Ihr Kreditwunsch

Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).

Auszahlung des Privatkredits

Das Konsumkreditgesetzt (KKG) räumt dem Kreditnehmer eine 14-tägige Widerrufsfrist nach dem rechtsgültigen Unterschreiben des Kreditvertrags ein.

Die meisten Banken warten deshalb diese Wartezeit von 14 Tagen ab, bevor sie einen Privatkredit am 15. Tag nach Zustellung des Vertrags auszahlen. Innerhalb dieser Widerrufsfrist kann der Kreditnehmer eines Privatkredits schriftlich wiederrufen und es entstehen ihm auch keine Verpflichtungen.

Die Auszahlung des Privatkredits kann in bar auf einer Filiale der Kreditbank ausbezahlt werden, oder mittels Überweisung auf ein persönliches Konto des Kreditnehmers. Diese Konto muss aber auf den Nahmen des Kreditnehmers lauten.

 

<< zurück

© credix.ch 2017

Je nach Bonität bewegt sich der effektive Jahreszins zwischen 4.50% und maximal 9.95%. Ein effektiver Jahreszins zwischen 4.5% und 9.95% ergibt bei einem Kredit über CHF 10’000.- und einer Laufzeit von 36 Monaten Gesamtzinskosten zwischen CHF 695.- und CHF 1’536.-. Laufzeiten sind wählbar zwischen 12 und 120 Monaten. Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).