Ihr Kreditwunsch

Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).

KMU-Kredit

Ein KMU-Kredit ist eine Form von Unternehmenskredit, Firmenkredit, oder Firmenfinanzierung für Kleine und Mittelgrosse Unternehmen (KMU). KMU-Kredite werden an Einzelunternehmungen und auch an juristische Personen wie Aktiengesellschaften (AG) oder Gesellschaften mit beschränkter Haftung (GmbH) vergeben. Bei den KMU-Krediten, weil die Firmen eher klein sind, wird oft eine persönliche Garantie des Eigentümers von den Kreditgebern verlangt. KMU-Kredite, wenn der Zweck der Finanzierung 100% unternehmerisch ist, fallen nicht unter die Konsumkreditgesetzgebung.

In der Praxis sind die grossen Banken sehr vorsichtig bei der Vergabe von KMU-Krediten. Es gibt ein paar wenige Anbieter, die sich langsam in dieses Gebiet der Finanzierung vorwagen. 

<< zurück

© credix.ch 2017

Je nach Bonität bewegt sich der effektive Jahreszins zwischen 4.50% und maximal 9.95%. Ein effektiver Jahreszins zwischen 4.5% und 9.95% ergibt bei einem Kredit über CHF 10’000.- und einer Laufzeit von 36 Monaten Gesamtzinskosten zwischen CHF 695.- und CHF 1’536.-. Laufzeiten sind wählbar zwischen 12 und 120 Monaten. Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).