Ihr Kreditwunsch

Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).

Monatsrate

Die Monatsrate eines Privatkredites beinhaltet neben der monatlichen Zinsbelastung auch die monatlich zu bezahlende Rückzahlung (Amortisation) des Kredits.

Zu Beginn der Laufzeit eines Privatkredites nimmt die Zinsbelastung den Grossteil der Monatsrate in Anspruch und nur ein kleiner Teil der Monatsrate wird für die Amortisation verwendet. Gegen das Ende der Laufzeit wechselt dieses Verhältnis, dann nimmt die Amortisation den Grossteil der Monatsrate in Anspruch.

Diese mathematisch bedingte Tatsache hat für den Kreditnehmer eine wichtige Konsequenz: die Geschwindigkeit der Amortisation ist zu Begin der Laufzeit sehr langsam und führt dazu, dass bei einer frühen Rückzahlung des Privatkredits der Restsaldo oft höher ist als der Kreditnehmer dies vermutet. Die Zinskosten sind auf Grund dieser Tatsache in den ersten Jahren des Privatkredits auch höher also gegen das Ende der Laufzeit, somit auch die steuerlichen Abzugsmöglichkeiten.

Die Monatsrate für einen Privatkredit kann der Kreditnehmer mit dem Kreditrechner von credix einfach ausrechnen um die Kombination von Kreditbetrag und Laufzeit dem persönlichen Budget anzupassen.

 

<< zurück

© credix.ch 2017

Je nach Bonität bewegt sich der effektive Jahreszins zwischen 4.50% und maximal 9.95%. Ein effektiver Jahreszins zwischen 4.5% und 9.95% ergibt bei einem Kredit über CHF 10’000.- und einer Laufzeit von 36 Monaten Gesamtzinskosten zwischen CHF 695.- und CHF 1’536.-. Laufzeiten sind wählbar zwischen 12 und 120 Monaten. Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).