Ihr Kreditwunsch

Eine Kreditvergabe ist verboten, wenn sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).

Refinanzierung

Privatkredite können jederzeit und ohne Mehrkosten für den Kreditnehmer saldiert werden. Dies will der Gesetzgeber so (Konsumkredit Gesetz). Somit kann jeder Kredit auch neu verhandelt werden und danach refinanziert werden. Eine Refinanzierung ist sinvoll, wenn sich das generelle Zinsgefüge nach unten gesenkt hat, oder dieBonität eines Kreditnehmers sich verbessert hat. 

Bei regelmässiger Ratenzahlung verbessert sich dieKreditwürdigkeit (Bonität) eines Kreditnehmers stetig. Somit ist es durchaus lohnenswert, nach 6 oder 12 Monaten termingerechter Zahlung einen Zinsnachlass zu verlangen. Credix kann hier behilflich sein, so dass der Aufwand für den Kreditnehmer minimal ist.

Mehr zum Thema Refinanzierung finden Sie auch auf der Refinanzierungs-Seite.

 

<< zurück

© credix.ch 2017

Je nach Bonität bewegt sich der effektive Jahreszins zwischen 4.50% und maximal 9.95%. Ein effektiver Jahreszins zwischen 4.5% und 9.95% ergibt bei einem Kredit über CHF 10’000.- und einer Laufzeit von 36 Monaten Gesamtzinskosten zwischen CHF 695.- und CHF 1’536.-. Laufzeiten sind wählbar zwischen 12 und 120 Monaten. Die Kreditvergabe ist verboten, falls sie zur Überschuldung führt (Art. 3 UWG).